Xpert® BCR-ABL Ultra p190
Sensitives und quantitatives Monitoring von BCR-ABL p190 und ABL mRNA bei Patient/innen mit chronischer myeloischer Leukämie (CML) und akuter lymphoblastischer Leukämie (ALL)
Größe(n) der Testpackung
Produktbild
10 Tests
GXBCRABLP190-CE-10
Menge
Preis pro Einheit
Zwischensumme
USD
Das Produkt ist in Ihrer Region nicht erhältlich.
Insgesamt
{{currency}}
0
Fehler beim Hinzufügen von Artikeln zum Warenkorb. Wenn dieser Fehler weiterhin besteht, wenden Sie sich bitte an Digital Support.

Der Bedarf

Das anhaltende Vorhandensein des Ph-Chromosoms bei ALL-Patient/innen nach der Konsolidierungstherapie ist ein signifikanter Prädiktor für ein Rezidiv und es wird ein Monitoring empfohlen. Etablierte internationale Organisationen empfehlen feste Zeitpunkte für das Monitoring von BCR-ABL p190 bei ALL- und CML-Patient/innen.7–10 Im Gegensatz zum internationalen Standard der Weltgesundheitsorganisation (WHO IS) für BCR-ABL beim p210-Transkript gibt es für p190-Fusionstranskripts derzeit keine internationalen Standards, die zu seiner Standardisierung verwendet werden können. Die derzeitigen Testmöglichkeiten für das Monitoring von BCR-ABL p190 sowohl bei CML- als auch bei ALL-Patient/innen sind nicht nur umständlich, sondern können aus den folgenden Gründen auch teuer und zeitaufwendig für das Labor sein:
  • Die verfügbaren Testmethoden können komplex sein und zu ineffizienten Labor-Workflows führen.
  • Es gibt keine internationale Skala für das Monitoring von p190, sodass Labore auf Verhältniswerte angewiesen sind und mühsam Standardkurven erstellen müssen.
(1)Reckel, S., Hamelin, R., Georgeon, S. et al. Differential signaling networks of Bcr–Abl p210 and p190 kinases in leukemia cells defined by functional proteomics. Leukemia 31, 1502–1512 (2017)
(2)Faderl S. et al. Clinical Significance of Cytogenic Abnormalities in Adult Acute Lymphoblastic Leukemia. Blood.1998; 91 (11): 3995–4019.
(3)Dushyant, V. et al. Chronic myeloid leukemia (CML) with p190 BCR-ABL: analysis and characteristics, outcomes and prognostic significance. Blood. 2009; 114: 2232–2235.
(4)Moorman, A. V. et al. A population-based cytogenetic study of adults with acute lymphoblastic leukemia. Blood 2010; 115:206-214.
(5)Burmeister, T. et al. Patient’s age and BCR-ABL frequency in adult B-precursor ALL: A retrospective analysis from the GMALL study group. Blood. 2008; 112:918-919.
(6)NCCN Clinical Practice Guidelines in Oncology Acute Lymphoblastic Leukemia v2.2019.
(7)NCCN Guidelines for Patients Acute Lymphoblastic Leukemia, 2021
(8)ESMO Clinical Practice Guidelines for diagnosis, treatment, and follow-up of Acute Lymphoblastic Leukaemia
(9)Canadian Cancer Society Follow-up after treatment for acute lymphocytic leukemia.
(10)Foroni L, Wilson G, Gerrard G, Mason J, Grimwade D, White HE, de Castro DG, Austin S, Awan A, Burt E, Clench T, Farruggia J, Hancock J, Irvine AE, Kizilors A, Langabeer S, Milner BJ, Nickless G, Schuh A, Sproul A, Wang L, Wickham C, Cross NC. Guidelines for the measurement of BCR-ABL transcripts in chronic myeloid leukaemia. Br J Haematol. 2011 Apr;153(2):179–90.

Die Lösung

Xpert BCR-ABL Ultra p190 ist ein automatisierter Test zur Quantifizierung der BCR-ABL p190-Transkripte als Verhältnis von BCR-ABL p190/ABL mit hoher Sensitivität.
Basierend auf der innovativen GeneXpert® Technologie ist beim Xpert BCR-ABL Ultra p190 das Analyseverfahren automatisiert, einschließlich RNA-Isolierung und reverser Transkription. Der Xpert BCR-ABL p190-Test nutzt die Labor in einer Kartusche™-Technologie von Cepheid und verringert die Workflow-Komplexität und die Hands-on-Time, indem er den gesamten Testprozess automatisiert und somit schnellere Ergebnisse liefert.
Xpert BCR-ABL Ultra p190 ist ein quantitativer Test auf p190-BCR-ABL-Minor-Breakpoint-Transkripte, der eine hohe Testsensitivität, Standardisierung und bedarfsbasierte molekulare Ergebnisse in ≤ 2,5 Stunden bietet. Mit minimaler Hands-on-Time und einem optimierten Workflow eliminiert der Xpert BCR-ABL Ultra p190 zeitaufwendige manuelle Prozesse und ermöglicht es dem Labor, p190-Tests intern durchzuführen.

Leistung:
Unkomplizierte Anwendung
  • ≤ 2,5 Stunden Testdauer insgesamt
  • Einfach die behandelte Blutprobe und ein separates Reagenz in die Xpert-Kartusche einfüllen
Sensitives und robustes Design
  • Umfasst zwei interne Kontrollen
  • Test mit hoher Sensitivität zum Nachweis von gering konzentrierten Transkripten bei einem Einsatzvolumen von 4 ml EDTA-Vollblut
  • Hohe Sensitivität und geringe Variation zwischen Laboren11
  • Klinisch belegte Nachweisgrenze von 0,0065 %11
(11)Xpert® BCR-ABL Ultra p190 Gebrauchsanweisung (Artikelnummer 302–6673)
Powered by Translations.com GlobalLink OneLink SoftwarePowered By OneLink